Osterburg (cme) l Der Kreveser SV hat am Sonnabend sein Testspiel gegen die ZLG Atzendorf mit 4:0 gewonnen. Der Tabellenelfte der Landesklasse III hielt auf dem Osterburger Kunstrasenplatz an der Landessportschule lange Zeit gut mit, musste in der Schlussphase aber noch drei Treffer hinnehmen und wurde so etwas unter Wert bezwungen.

Dabei spielte das Hansens-Team nicht in Bestbesetzung, musste vor allem in der Defensive mächtig improvisieren. Stefan Schulz, Holger Böhning, Hannes Bade, Frank Tingler und Tino Krüger fehlten allesamt. So organisierte Lorenz Klaar die Abwehr und Sebastian Oehme bekam die nächsten Testspielminuten.

Die Führung der Kreveser besorgte Manuel Neumann per Direktabnahme. Nach einer schönen Kombination über Philipp Noack und Jan-Peter Ernst legte Robert Schmidt das 2:0 nach.

Kurz vor dem Ende trafen auch noch Philipp Noack, der sich davor mit einigen Freistößen versuchte, im Nachsetzen und Sebastian Oehme, der eine Hereingabe von Schmidt nur noch über die Linie drücken musste, zum 4:0-Endstand.

Torfolge: 1:0 Manuel Neumann, 2:0 Robert Schmidt, 3:0 Philipp Noack, 4:0 Sebastian Oehme.

SR: Sven Schottenhamel.