Fußball l Osterburg (bno) Im Nachholspiel der Fußball-Kreisliga zwischen dem Osterburger FC und Freundschaft Schernebeck setzte sich der OFC 2:1 (0:1) durch. Bereits ab der 15. Minute mussten die Gäste nach Rotsperre für Helmecke in Unterzahl weiterspielen. Ein gut ausgespielter Konter brachte sie aber in der 15. Minute durch Treffer von Taube in Front. In der zweiten Halbzeit ließen dann die Kräfte nach und der OFC glich mit einem Sonntagsschuss von Möhring (46.) aus. Die Entscheidung für den OFC brachte das Tor von Lenz (70.). Sven Daverhuth, Trainer Schernebeck: "Ich bin trotzallem mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Wir mussten ab der 15. Minute in Unterzahl spielen, dass machte sich dann bemerkbar."