Tischtennis l Mahlwinkel (fko) In der Tischtennis-Bezirksklasse hat der SV Mahlwinkel das Heimspiel gegen den Rangletzten HSV Colbitz überaus deutlich 13:2 siegreich gestaltet.

Nach den Doppeln war noch keine Entscheidung gefallen, Mahlwinkel führte nur 2:1. Reinke/Grieß und Woost/Leisenberg waren für die SVM-Punkte verantwortlich.

In den Einzel dominierte dann klar das Team aus Mahlwinkel. Lediglich Woost gab sein Match gegen Meyer aus der Hand. Die restlichen Partien gewann die Heimmannschaft deutlich, so dass am Ende ein 12:3 im Protokoll stand.

SV Mahlwinkel: Prigge 2, Reinke 2,5, Grieß 2,5 Woost 1,5, Weichert 2, Leisenberg 2.