Bohlekegeln l Stendal (fko) Auf verschiedenen Bahnen sind am gestrigen Sonntag die Bohlekegeln-Landesmeisterschaften für Vereinsmannschaften ausgetragen worden. Der KKV Stendal holte die LM-Titel bei den Herren und Herren B.

Die Damen A verzichteten krankheitsbedingt auf einen Start.

Bei den Damen belegten am Ende die Ostaltmärkerinnen den zweiten Platz. In dieser Kategorie siegte das Team aus der Börde mit 3692 Holz. Der KKV Stendal schob 3565 Holz. Gekegelt haben Ulrike Mussin (884 Holz), Manuela Brose (876), Ariane Brückner (909) und Karina Weidland (896).

Bei den Herren wurde Stendals Team hinter dem KKV Harz (3543) mit 3520 Holz enfalls Zweiter. Es spielten Uwe Müller (875), Holger Mussin (892), Steffen Hill (882), Marcel Borsch (430, ausgewechselt)) und René Moses (441, eingewechselt). "Wir haben uns sehr gut gegen starke Konkurrenz verkauft. Respekt an die, die angetreten sind. Das war eine sehr gute Leistung", sagte Holger Mussin.

Bei den Herren A entwickelte sich in Haldensleben ein Zweikampf zwischen dem gastgebenden Team aus dem Bördekreis und dem Stendaler KKV-Team. Michael Bartnik startete mit sehr guten 912 Holz. Er musste sich nur um ein Holz dem Tagesbesten Illner 913 Holz geschlagen geben.

Rainer Brose (897) und Eckhard Helmholz (904) holten gegen ihre Gegner aus dem Bördekreis einen Vorsprung von 28 Holz für ihren letzten Starter heraus.

Klaus Borsch (892) kam schwer in Fahrt und hatte zwischenzeitlich den Vorsprung gegen seinen Widersacher aus dem Bördekreis aufgebraucht. Erst auf dem letzten Aufsatz setzte er sich wieder ein paar Holz ab.

Der KKV Stendal (3605) siegte am Ende mit zehn Holz Vorsprung und sicherte sich damit die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Delmenhorst am 13. Juni.

Den Landesmeistertitel feierten die Mannschaft der Herren B. In der Besetzung Helmut Neben (877), Walter Wagner (913), Lothar Gäde (903) und Norbert Lühe (894) wurde der ersten Platz erspielt. Insgesamt standen 3587 Holz an der Anzeigetafel. Zweite wurde Börde mit 3544 Holz. Damit nehmen die B-Herren auch an der DM teil.