Bismark (fko) l Die Planungen zur Bismarker Fußball-Akademie zwischen dem 19. und 30. August 2014 laufen auf Hochtouren.

Mehr als 178 Mädchen und Jungen aus der gesamten Altmark haben sich bereits fu¨r die drei Camps in den Sommerferien angemeldet, so dass bereits jetzt nur noch Restplätze zur Verfu¨gung stehen.

Damit diese erneut eine fußballerische Ferienfreizeit der Extraklasse erleben können, konnte die Kreissparkasse Stendal als "Offizieller Top-Partner" gewonnen für das Event werden.

"Die Bismarker Fußball-Akademie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern und Jugendlichen Anregungen fu¨r ihre sportliche Entwicklung zu geben, diese zu fördern und nebenbei zu einer sinnvollen Ferienbeschäftigung beizutragen. Auch die Kreissparkasse Stendal u¨bernimmt als eine der größten Sportförderer im Landkreis mit ihrem vielfältigen Engagement Verantwortung fu¨r die sportliche Entwicklung in der Region. Gern machen wir uns fu¨r eines der sportlichen Aushängeschilder der Altmark stark und verstehen uns dabei als verlässlicher Partner des Sports", erklärt Kerstin Jöntgen, Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Stendal.

Dank dieser Unterstu¨tzung werden die Trainingsmaterialien fu¨r die Bismarker Fußball-Akademie erweitert und ergänzt. Den zahlreichen qualifizierten Trainern, darunter auch Ex-Bayern-Star Pablo Thiam und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern stehen somit noch bessere Trainingsbedingungen zur Verfu¨gung. Daru¨ber hinaus engagiert sich die Kreissparkasse Stendal an den Abschlusstagen, die fortan "S-Cup mini" heißen werden.

"Ein Projekt dieser Größenordnung ist ohne starke Partner nicht realisierbar", sagt Frank Motejat, Vorsitzender des Fördervereins Sport und Kultur, der die Bismarker Fußball-Akademie in Zusammenarbeit mit dem TuS Schwarz-Weiß Bismark durchfu¨hrt.

"Deshalb freuen wir uns, dass die Kreissparkasse Stendal sich zu diesem Projekt bekennt und diese einmalige Kombination aus Fußballtraining, Ferienfreizeit und dem sozialen Engagement von Jugendlichen und Erwachsenen unterstu¨tzt."

Die Bismarker Fußball-Akademie wurde im Jahr 2009 ins Leben gerufen und findet in den Sommerferien 2014 bereits zum sechsten Mal statt.

Dabei hat sich nicht nur die Anzahl der Teilnehmer/innen von 80 (2009) auf 185 (2012 und 2013), sondern vor allem die Qualität des Trainings sowie des Rahmenprogramms und auch das soziale Engagement von Jugendlichen im Sport entwickelt.

Nähere Informationen zum Projekt sowie das Anmeldeformular gibt es im Internet unter www.tus-bismark.de/akademie