Bosseln l Stendal (hkr/wse) Kürzlich hat eine Herrenmannschaft des BRS SV Stendal die Einladung zum Bosselturnier in Melle wahrgenommen, es musste der Wanderpokal aus dem Jahre 2013 verteidigt werden. Dieses Vorhaben gelang aber nicht. An diesem Turnier nahmen elf Mannschaften teil, wobei die Sportfreunde aus Sögel Platz eins erzielten. Zweiter wurde das Team aus Paderborn, Dritter Ibbenbühren.

Für die Mannschaft aus Stendal waren das zum Teil Teams, gegen die sie noch nie gespielt hatten. Von dem BRS SV-Team aus dem Jahre 2013 konnte Reinhard Neumann als einziger Sportler in Melle mitwirken.

Am Ende des Turniers sprang für die Altmärker ein respektabler achter Platz heraus.

Es war ein gut organisierter Wettkampf; dafür sei den Sportfreunden des Veranstalters besten Dank gesagt.Die Sportfreunde des BRS SV Stendal möchten sich bei der Firma Rosier für die Bereitstellung eines Fahrzeuges und beim Sportfreund Reinhard Neumann als Fahrer bedanken.

BRSSV: : Reinhard Neumann, Günter Pillasch, Bärbel Volley und Rosemarie Ißleb als Mannschaftsführer.