Stendal (fko) l Der Stendaler Pferdesportverein (PSV) bereitet sich schon seit einigen Tagen intensiv auf sein großes Reit- und Springturnier, das am 24./25. Mai stattfindet, vor.

Es gab bereits einige Arbeitseinsätze. Der Spring-Parcours wurde aufgebaut. Die Dressurplätze sind neu hergerichtet. Dazu wurden 400 Tonnen Lehm-Kies-Gemisch verarbeitet. Jetzt sieht alles schon schick aus. Am Sonnabend wollen sich die Mitglieder des Stendaler PSV noch einmal treffen, um abschließende Arbeiten durchzuführen. Bisher sind für das Reit- und Springturnier am 24./25. Mai schon 700 Nennungen eingegangen. Höhepunkt ist wie immer das große M-Springen am Sonntagnachmittag.