Fußball l Stendal (fko) Mit einem 2:1-Auswärtserfolg beim VfL Halle 96 haben die C-Junioren vom 1. FC Lok Stendal endgültig den Klassenerhalt in der Verbandsliga perfekt gemacht.

Nach zwei Minuten sprang ein Schuss von Lorenz Balliet von der Lattenunterkante zurück ins Feld. Der Nachschuss von Alexander Klitzing ging knapp daneben. Ebenso ungenutzt blieb eine Möglichkeit von Konrad Becker. Auch der VfL hatte Chancen, Phillip Möller im Stendaler Kasten war jedoch stets auf der Hut.

Nach einem Freistoß von Bennet Kaul traf Alexander Klitzing mit dem Kopf (0:1, 32.). Mit der Führung im Rücken versuchte Lok mit Konterspiel zum Erfolg zu kommen. Und das mit Erfolg. Nach einem Bilderbuchkonter traf Lennart Metzlaff zum 0:2. Der Gastgeber warf kam nach einer Unstimmigkeit in der Stendaler Abwehr zum Anschlusstreffer. Als der sehr überzeugende Schiedsrichter Rosenberger abpfiff, lagen sich die Stendaler Spieler in den Armen.

Lok Stendal: Möller -Scheer, Braunschweig, Kaul, Adam, Ziesmann, Becker, Klitzing (56. Klukas), Knepper (36. Metzlaff), Berner, Balliet.

Torfolge: 0:1 Klitzing (32.), 0:2 Metzlaff (46.) 1:2 Böttcher (52).