Uchtspringe (fko) l Nach der jetzt amtlichen Neubildung von einer 4er-Tischtennis-Bezirksklasse bleibt Medizin Uchtspringe auf Kreisebene erstklassig

Mit 30 Aktiven brachte die Abteilung Tischtennis auch im Spieljahr 2013/14 eine erfolgreiche Saison hinter sich. Die Erste ist trotz krankheitsbedingtem Ausfall und selten einsetzbarer Studenten auf dem 9. Platz gelandet. Michael Baumann hat sich jetzt beim USC Magdeburg angemeldet.

Uchtspringe II hat mit dem 4. Platz eine solide Leistung abgeliefert und wurde durch mehrere Aufrücker bestens von Matthias Kölsch gemanagt. Als Aufsteiger in die 1. Kreisklasse hatte die dritte Mannschaft mit dem Unentschieden gegen Handwerk II und einem knappen Heimsieg gegen TTF Stendal I das Glück auf seiner Seite.

Die Vierte, ebenfalls Aufsteiger, erkämpfte mit einer guten Leistung in der 2. Kreisklasse einen Mittelfeldplatz, obwohl sie drei Spieler in der laufenden Saison nach oben abgeben musste. Uchtspringe V hat einen Podestplatz erreicht und Kapitän Jörn Kölsch wurde von seinem Verein als Spieler des Jahres ausgezeichnet. Er schaffte jetzt den Sprung in die 3. Mannschaft. Da sein Sohn Felix im Sommer eine Lehre in Iden beginnt, wurde vorübergehend die fünfte Mannschaft abgemeldet. Der Verein hofft, dass er später wieder zur Verfügung steht.