Am 15. August findet in der Innenstadt von Tangermünde eine Premiere statt. Der 1. Lichterlauf wird in der Elbestadt ausgetragen.

Tangermünde l Veranstalter dieses sportlichen Wettbewerbs ist der Tangermünder Elbdeichmarathonverein.

"Uns war langweilig, wir wollten auch im Sommer etwas machen."

"Uns war langweilig, wir wollten nicht nur den Elbdeichmarathon veranstalten, sondern auch etwas im Sommer machen", sagte Carsten Birkholz vom Vorstand des Elbdeichmarathonvereins.

Der Reiz dieser Veranstaltung ist, dass die Geschäfte in der Altstadt beim Mooonlight-Shopping bis 24 Uhr geöffnet haben. Die Altstadt wird also voll sein.

Angeboten werden Strecken über 2,8 Kilometer, 7 Kilometer (5 Altstadtrunden) und 14 Kilometer (10 Altstadtrunden). Die Laufstrecke führt vom Marktplatz Richtung Neustädter Tor und dann über die Kirchstraße bis zum Eulenturm. Die Altstadtrunde endet wieder am Marktplatz vor dem historischen Rathaus. Die Veranstaltung zählt auch zum Cup für Volkssportläufer im Landkreis Stendal.

Online-Anmeldungen sind unter www.lichterlauf-tangermuende.de bereits möglich. 130 Voranmeldeungen liegen dem Veranstalter bereits vor. Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis 30 Minuten vor dem Start möglich (Nachmeldegebühr). Maximal 400 Starter sind möglich. Das Besondere an diesem Lauf ist die Teamstaffel über 14 Kilometer. Eine Mannschaft kann aus mindestens zwei bis maximal vier Läufern bestehen. Jeder Läufer eines Teams muss mindestens eine Runde laufen.

Thomas Staudt (Vorsitzender Elbdeichmarathonverein): "Gefragt sind hier besonders Firmen, Familien, Unternehmen oder Ämter. Das soll auch für alle auch ein Spaßabend werden." Sportlicher Stargast ist am Abend Frank Schauer (SV Magdeburg), der bereits beim Elbdeichmarathon im April mitlief. Staudt: "Er wird wohl über die 7 Kilometer starten."

Die Zeitmessung erfolgt per Chip, der mit den Startnummern ausgehändigt wird. Die Sieger der jeweiligen Läufe erhalten Pokale.