Osterburg (fko) l Am Wochenende haben neun Schiedsrichteranwärter des Kreisfachverbandes (KFV) Fußball Altmark-Ost einen Lehrgang zum Fußballschiedsrichter in der Landessportschule Osterburg absolviert.

Auf der zweitägigen Schulung stand neben viel Theorie zum DFB Fußball-Regelwerk auch eine Menge an Praxisübungen und Videoanalyse auf dem Programm.

Unterstützung erhielt Lehrwart Dustin Leske, der seit 1. Juli diese Funktion im Schiedsrichterausschuss ausübt, vom erfahrenen Schiedsrichter Karsten Fettback, der den Neulingen unter anderem Hinweise und Tipps zum Verhaltenskodex vermittelte.

"Da sind einige junge Talente dabei."

Lehrwart Dustin Leske war mit dem Verlauf des Lehrgangs zufrieden: "Laura Fried sowie die acht männlichen Teilnehmer waren engagiert und konzentriert bei der Sache, da sind einige junge Talente dabei."

Bei der Prüfung am Sonntag mussten sie sowohl ihre körperliche Fitness als auch ihre erlangten Regelkenntnisse unter Beweis stellen.

Von den Teilnehmer habe alle die Prüfung erfolgreich absolviert, dazu gab vom KFV herzliche Glückwünsche.

Einige der frischgebackenen Schiris werden sich mit ihren jungen Jahren auf den hiesigen Fußballplätzen in der Altmark Ost beweisen müssen. Talent und Engagement vorausgesetzt, winkt gerade den jüngeren Schiedsrichtern - neben einer Aufbesserung des Taschengeldes - in der Zukunft der Weg in höhere Spielklassen.