Fußball (wse) l Fußball-Verbandsligist 1 FC Lok Stendal hat sein Turnierprogramm für die Winterpause und für die sich anschließende Phase der Vorbereitung der Rückserie 2014/15 "zusammengestrickt".

Die Mannschaft um Trainer Sven Körner beteiligt sich in der Zeit von heute an bis zum 10. Januar 2015 an insgesamt sieben Hallenturnieren. Besonderheit: Am 27. Dezember 2014 stehen zwei Termine (Post Stendal, SSV Gardelegen) an:

20. Dezember: Askania Bernburg

23. Dezember: Blau-Gelb Goldbeck

27. Dezember: Post SV Stendal

27. Dezember: SSV Gardelegen

3. Januar: Beetzendorf

9. Januar: Burger BC

10. Januar: Goldbeck (ehem. Sparkasse)

Trainingsauftakt im Freien ist am 12. Januar 2015 (Montag) um 18 Uhr im heimischen Stadion Am Hölzchen. Insgesamt hat die Lok-Mannschaft danach sieben Testspiele vor Augen. Die Generalprobe steht am 17. Februar bei Optik Rathenow an. Am 24. Februar ist Lok dann am 2. Spieltag der Serie 2014/15 bei der Zweiten des Halleschen FC gefordert.

17. Januar (14 Uhr): TuS Wahrburg (A)

24. Januar (14 Uhr): VfB Ottersleben (A)

31. Januar (14 Uhr): Blau-Gelb Goldbeck (A)

4. Februar (19 Uhr): Saxonia Tangermünde (H)

7. Februar (14 Uhr): Burger BC (H)

11. Februar (18.30 Uhr): Medizin Uchtspringe (H)

17. Februar (18.30 Uhr): Optik Rathenow (A)