Tennis l Dessau/Stendal (mpe) Am morgigen Sonnabend, ab 9.30 Uhr, schlagen die Oberliga-Herren der SG Einheit Stendal, die derzeit ungeschlagener Tabellenführer der Winterrunden-Landesoberliga sind, beim derzeitigen Tabellendritten in Dessau auf.

Das Duell mit dem amtierenden Hallen-Mannschaftslandesmeister aus der Muldestadt verspricht eine Menge an Spannung. "Im vergangenen Jahr konnten wir die Dessauer in eigener Halle bezwingen. Ich erwarte auch in dieser Begegnung umkämpfte Spiele mit engem Verlauf", so Mannschaftskapitän Michael Seeber mit Blick auf die kommende Partie.

Die Marschroute für Seeber und Co. ist klar: "Wir möchten am Sonnabend nach Möglichkeit mit etwas Zählbarem in die Altmark zurückkehren."

Gelingt den Einheit-Herren auch ein Erfolg gegen RW Dessau, winkt ein echtes Meisterschaftsendspiel in heimischer Halle gegen Lok Blankenburg.