Handball l Stendal (wse) Die von der 1. Nordliga in die Verbandsliga aufgestiegenen Handballmänner des HV Lok Stendal sind in der abgelaufenen Saison auch Fairplay-Sieger der 1. Nordliga geworden. 159 Punkte standen zum Ende auf dem entsprechenden Konto. Den zweiten Platz teilen sich Fortschritt Burg und Neunferchau/Kunrau (je 175). Letzter mit satten 310 Zählern ist das Team des MTV Weferlingen. Es bekam sogar eine Disqualifikation der Bank.