Stendal (wse) l Zwei Tennisteams der SG Einheit Stendal haben am gestrigen Feiertag daheim Punktspiele ausgetragen.

In der Landesliga der Damen 50 holten die Stendalerinnen nach 0:2-Rückstand auf. Heraus sprang am Ende ein 3:3-Remit gegen den MTC Germania. Sabine Lange war dabei zweimal erfolgreich für den Gastgeber.

In der Bereichsliga der Herren 50 gab es für die Einheit-Dritte eine 1:5-Niederlage gegen den TC Möser. Den einzigen Punktgewinn für den Gastgeber erreichte Achim Seeber in seinem Einzel gegen Sterzig.

Einheit Stendal - MTC Germania 3:3

Einzel: Grammig - Emmerich 0:6, 1:6: Lange - Dietrich 6:3, 6:0; Schimmelpfennig - Theil 1:6, 0:6; Brunke - Baumgart 6:1, 6:3.

Doppel: Grammig/Brunke - Emmerich/Theil 1:6, 0:6; Lange/Schimmelpfennig - Dietrich/Baumgart 6:0, 6:3.

Einheit Stendal III - TC Möser1:5

Einzel: Seeber- Sterzig 6:3, 2:6, 6:2; Tscherkesow - Schmiedel 1:6, 2:6; Kothe - Zoch 1:6, 2:6; Barner - Prellwitz 1:6, 2:6.

Doppelspiele:Tscherkesov/Kothe - Sterzig/Schmiedel 3:6, 4:6; Seeber/Barner - Zoch/Prellwitz 0:6, 1:6.