#NULL#Bismark (grü/jhe). Nach dem hart erkämpften Sieg aus der Vorwoche reist die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des TuS Schwarz-Weiß Bismark heute zum TTC Börde Magdeburg II. Spielbeginn der Verbandsligapartie ist 14 Uhr.

Im Hinspiel gelang den Spielern um Mannschaftskapitän Benno Kirchner ein klarer 9:3-Heimsieg. Die erfahrenen und zur Rückrunde verstärkten Reservespieler aus Magdeburg werden jedoch alles daran setzen, den Spieß umzudrehen. Da wird sich zeigen, ob die Bismarker die Feier am Vortag gut überstanden haben. Gestern beging Spitzenspieler Stefan Bindemann seinen 30. Geburtstag. Vielleicht können ihm seine Kameraden mit einem Sieg ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk machen. Die TuS-Spieler wollen die Tabellenspitze verteidigen. Bei Bismark fehlt Jens Nielebock, den Andreas Franke vertritt.

Um 13 Uhr tritt die Reserve des TuS Bismark in der Bezirksliga Salzwedel/Stendal heute gegen den VfB Ottersleben II an. Auch ohne ihren Spitzenspieler Andreas Franke wollen Daniel Müller, Tobias Stoll und Co. den zweiten Tabellenrang verteidigen.

Im Hinspiel gelang gegen die Ottersleber ein 9:2-Heimsieg. Wer für Franke und den jungen Konstantin Holst, der krankheitsbedingt fehlt, einspringt, wird kurzfristig entschieden.