Von Wolfgang Seibicke

Osterburg. In der Sachsen-Anhalt-Liga der männlichen Handball-C-Jugend ist die erste Halbserie ausgespielt worden. Nunmehr wird das 14 Mannschaften umfassende Feld getrennt, und zwar in eine Meister- und eine Platzierungsrunde.

Dabei werden die Hinrundenergebnisse der in den jeweiligen Feldern vertretenen Mannschaften mitgenommen. Die Meisterrunde (Plätze 1 bis 6) wird standesgemäß vom SC Magdeburg angeführt.

In der Platzierungsrunde ist das von Jörg Reitzig trainierte Team der HSG Osterburg vertreten. Es verfügt über 7:7 Punkte, genauso wie die TSG Calbe und der BSV Magdeburg.

Die Spielrunde für die Biesestädter beginnt am 12. März mit einem Auswärtsspiel bei der HSG Wolfen. Jenen Kontrahenten haben die Osterburger erst am Sonnabend mit 31:30 daheim besiegt. Am 19. März erfolgt ein weiterer HSG-Auswärtsauftritt in Radis, bevor am 26. März Irxleben zur HSG in die Altmark kommt.

Tabellenstand Platzierungsrunde

7. TuS Radis217:15312: 2

8. Wittenberg/Piest.190:162 9: 5

9. HSG Wolfen185:168 8: 6

10. TSG Calbe161:170 7: 7

11. HSG Osterburg171:179 7: 7

12. BSV Magdeburg172:188 7: 7

13. Fichte Erdeborn158:179 5: 9

14. SV Irxleben131:186 1:13