Tangermünde (wse). Bei der jüngsten Auflage des Turniers der Tangermünder Fußball-Oldie Ü 50 ist die Mannschaft des Osterburger FC als Sieger hervorgegangen.

Die Biesestädter gingen ungeschlagen vom Parkett. Lediglich gegen Germania Tangerhütte gab es ein 1:1-Unentschieden. Der Turnierzweite Saxonia Tangermünde gewann seine ersten drei Partien. In der letzten Begegnung gegen die Osterburger Mannschaft hätte ein Remis zum Turniersieg gereicht. Saxonia Führte lange 2:1, doch die Osterburger glichen zum 2:2 aus. In der letzten Sekunde gelang Glowinski der umjubelte Siegtreffer für den OFC.

Osterburg: Falk, Cierpinski, Glowinski, Laternicht, Bahlke, Wedekind.

Tangermünde: Schulz, Thurmann, Horn, Schulze, Keßler, Ebert, Dobberkau, Kosink.

Tangerhütte: Vürell, Paul, Lamprecht, Wegener, Kühnel, Theis.

Möringen: Kröger, Bertram, Schreiber, Röhl, Winter, Bremer, Wendt.

Krevese: Flessau, Dikau, Hoffmann, Kliche, Dahms, Gehne, Tegtmeier.

Begegnungen

Osterburg - Krevese3:0

Tangermünde - Möringen 4:2

Osterburg - Tangerhütte 1:1

Möringen - Krevese4:1

Tangermünde - Tangerhütte2:1

Osterburg - Möringen5:1

Tangermünde - Krevese3:2

Tangerhütte - Möringen3:3

Osterburg - Tangermünde 3:2

Tangerhütte - Krevese3:2

Endstand

1. Osterburger FC12: 410

2. Saxonia Tangermünde11: 89

3. Germania Tangerhütte 8; 85

4. Möringer SV10:134

5. Kreveser SV 5:130

Beste Torschützen: Horn (Tangermünde), Bahlke, Cierpinski (beide Osterburg) je 5, Bester Torwart: Vürell (Tangerhütte).