Gleich zwei Heimauftritte absolvieren die Handballmänner der SG Seehausen am Wochenende in der Sachsen-Anhalt-Liga. Am Freitagabend (Anpfiff: 20.15 Uhr) empfangen sie Lok Schönebeck, am Sonnabend (17.30 Uhr) den HV Wernigerode. Das Besondere an den Partien: Es ist jeweils das erste Saisonspiel gegen diese Kontrahenten.

Seehausen. Beide Begenungen waren in der Hinrunde, jeweils aus personellen Gründen, ausgefallen. Die Partie gegen Wernigerode sollte im Dezember 2010 in Seehausen stattfinden. Das Team aus dem Harz sagte wegen fehlendem Personal ab, erbrachte jedoch nicht die notwendigen Nachweise für das Fehlen. So wurde seitens des Staffelleiters, später auch des Sportgerichts entschieden, dass die SG Seehausen nicht nur die Punkte aus dem Hinspiel bekommt, sondern dass das Rückspiel statt in Wernigerode im Wischestädtchen stattfindet.

SG Seehausen - Lok Schönebeck (Fr., 20:15 Uhr). Entschieden ist diese Begegnung trotz des sehr unterschiedlichen Punktverhältnisses beider Teams noch nicht. Die Seehäuser haben vor der kürzlichen Niederlage daheim gegen Piesteritz mit gleich zwei auswärts erzielten Remis (Güsen, Calbe) unterstrichen, dass sie spielerisch mit einigen Mannschaften des Klassements mithalten können. Unterstreichen sie das am Freitagabend?

SG Seehausen - HV Wernigerode (Sa., 17.30 Uhr). Die Harzer haben sich als Aufsteiger 2010 in die Liga bislang sehr gut geschlagen und kürzlich unter anderem beim Tabellenzweiten Landsberger SV gewonnen. Wichtige Frage: Wie werden die Seehäuser die Doppelbelastung am Wochenende verkraften? SG-Coach Thomas Hennigs wünscht sich "endlich einmal eine stabile Schiedsrichterleistung in unserer Halle".

Die Saison ist noch sehr lang. Seehausens Team hat gar bis zum 21. Mai 2011 Punktspiele auszutragen. Das Programm nach den beiden Partien des Wochenendes lautet:

So. 10. 04. (16.30 Uhr): Spergau (H)

Sa. 07. 05. (17.30 Uhr): Schönebeck (A)

So. 15. 05. (16 Uhr): BSV Magdeb. (H)

Sa. 21. 05. (17 Uhr): Fr. Frankleben (A)

Tabellenstand

@LeoSpo_HB-TT_Tab_Std: 1. GW Wittenberg-P.20635:56429:11

2.Landsberger HV19548:49726:12

3.SV Langenwedd.20514:49026:14

4.BSV 93 Magdeburg19572:52323:15

5.SG Spergau20592:54123:17

6.TSG Calbe20600:57922:18

7.HSV Haldensleben19519:48521:17

8.Lok Schönebeck18517:50320:16

9.HV Wernigerode20522:56417:23

10.Güsener HC19554:58116:22

11.Jessener SV18495:54812:24

12.SG Seehausen18411:4968:28

13.Fr. Frankleben18499:6075:31