Stendal (jhe). Am 24. Spieltag der Fußball-Kreisliga findet in Krüden ein Nordderby statt. Die Blau-Weißen sind Gastgeber für den SV Groß Garz. Das Hinspiel endete überraschend 1:1.

Spitzenreiter VfB Elbe Uetz ist morgen ab 15 Uhr Gastgeber für den TuS Bismark II. Beide Kontrahenten gewannen in der Vorwoche ihre Partien, recht souverän. Die TuS-Reserve beendete eine lange Durststrecke und wird mit breiter Brust bei den VfB-Kickern auflaufen. Im Hinspiel knöpfte das Feibig-Team dem Gastgeber einen Punkt ab. Die Uetzer sind also gewarnt.

Die Fußballer von Empor Kamern empfangen auf dem Sportplatz am Seeweg das Kellerkind Blau-Weiß Gladigau. Die Wagener-Elf haderte in der Vorwoche mit der Chancenverwertung, sollte die Blau-Weißen aber nicht unterschätzen. Dennoch muss Kamern einen Dreier einfahren, um den Abstand zum lauernden SV Eintracht Walsleben beizubehalten.

Das Rebitzer-Team tritt morgen beim Post SV Stendal II an. Die Röxer verloren in der Vorwoche nach einer guten Vorstellung gegen TuS Wahrburg unglücklich und wollen sich mit einem Sieg rehabilitieren. Für Walsleben, will es oben dran bleiben, zählt in Röxe nur ein voller Erfolg.

Alle Begegnungen in der Terminübersicht.