Stendal (fko). Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften im Nachwuchsbereich (Mannschaften), die am Sonnabend beim TTC Lok Altmark Stendal stattgefunden haben, hat der SV Eintracht Magdeburg-Diesdorf einen Doppelsieg in der Kategorie Schüler eingefahren.

Der TuS Schwarz-Weiß Bismark holte sich den dritten Platz und Gastgeber TTC Lok Altmark Stendal kam auf Rang vier.

In der Kategorie Jugend dominierte der TuS Schwarz-Weiß Bismark das Turnier souverän und landete mit 4:0 Punkten auf dem ersten Platz. Nachfolger waren der TTC Handwerk Magdeburg (zweiter Platz) und SV Concordia Rogätz, der Dritter wurde. Bei den Schülerinnen duellierten der VfB 07 Klötze und SV Concordia Rogätz. Die Westaltmärkerinnen behaupteten sich mit einem sicheren 6:1.