Rossau (fko). Im gestrigen Spiel der Fußball-Kreisoberliga hat sich Medizin Uchtspringe beim Rossauer SV 2:0 (2:0) durchgesetzt.

Die Gastgeber bestimmten die erste Halbzeit, trafen jedoch den Kasten nicht. Nach dem Wechsel wurde Uchtspringe, bedingt durch einige Um- stellungen stärker. Sebastian Lilge und Thomas Roggenthin trafen.

Torfolge: 0:1 Lilge (52.), 0:2 Roggenthin (90.+2).