Stndal (wse). Es hat eine Mitgliederversammlung des RSV Stendal 07 mit Vorstandswahlen stattgefunden. Vor der Entlastung des Vorstandes wurde eine Zusammenfassung der bisherigen Leistungen wie zum Beispiel den Feierlichkeiten zu 50 Jahren Ringen in Stendal und dem Einzug in die neue Sporthalle in der Erich-Weinert-Straße gegeben. Hier finden die Ringer ideale Trainingsbedingungen mit einer permanenten Matte im eigenen Raum vor.

Der neue Vorstand des RSV setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen. Alter und neuer Vorsitzender ist Björn Buchhorn. Ihm zur Seite stehen der stellvertretende Vorsitzende Rainer Stoll als Förderer- und Sponsorenbetreuer sowie Kassenwart Christina Rotenburg. Jugendwart Thomas Feindt wird seine Arbeit fortsetzen. Gewählt wurden auch Mareen Wallbaum für die Mitgliederverwaltung und Protokollführung, Jan Rotenburg für den Medienauftritt und das Internet sowie für die Nachwuchsförderung und Weiterbildung Mario Paulsen. Alle drei sind neu im Vorstand. Nach vier Jahren intensiver Arbeit wurde Angelika Kohlert verabschiedet. Danach fand das traditionelle Vereinskegeln statt. Bester wurde Mario Paulsen. Zum "Rattenkönig" avancierte Bernd Thiele.