Auf der Tennisanlage des TC Stendal 1912 hat am Dienstagnachmittag die Saisoneröffnung für Kinder und Jugendliche stattgefunden.

Stendal. Der ungewöhnliche Termin an einem Trainingstag in der Woche nach Ostern ergab sich aus der Notwendigkeit, die Saisoneröffnung noch vor Beginn der Punktspiele am kommenden Wochenende durchzuführen. Insgesamt 21 junge Spielerinnen und Spieler nahmen teil.

Bei anfangs frühlingshaft sonnigem Wetter eröffnete am Nachmittag der Vereinsvorsitzende, Manfred Krüger, die Veranstaltung. Er bedankte sich beim Jugendwart, Renate Pohnert, sowie bei den Trainern und Übungsleitern Johann Riedlinger, Dr. Wilfried Wollenberg, Reinhard Preetz und Marcus Raebel für die Vorbereitung der Saisoneröffnung und wünschte ihnen und allen Jugendlichen - insbesondere den Mitgliedern der neun Mannschaften im Jugendbereich - viel Erfolg im Trainings-, Turnier- und Punktspielbetrieb.

Anschließend ehrte er die Mannschaft der Juniorinnen, U 18, für ihren ersten Platz in der Jugendoberliga 2010 und übergab an Madlen Lüdtke die Auszeichnungsurkunde des Tennisverbandes Sachen-Anhalt.

Unter der Leitung vom Jugendwart, Renate Pohnert, dem Trainer, Janos Riedlinger, und dem Übungsleiter, Reinhard Preetz, gab es in den verschiedenen Altersklassen interessante sportliche Spiele und Wettkämpfe, die als Einzel, Doppel und Mixed ausgetragen wurden.

Die anwesenden Eltern und Großeltern konnten sich von der Leistungssteigerung ihres Nachwuchses in der Wintersaison 2010/2011 überzeugen. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß, auch als sich der Himmel eintrübte.

Bei einer lustigen Grillrunde und Getränken klang diese Saisoneröffnung aus. Alle freuen sich auf die Punktspiele und Turniere und hoffen, in der bevorstehenden Saison gute Ergebnisse zu erreichen.