Havelberg (ume). Die Fußballerinnen des FSV Havelberg siegten in der Altmark-Wendlandliga erneut deutlich. Mit 5:1 wurde Langenapel bezwungen. Rochau/Arneburg trat zu seiner Partie nicht an und wurde mit einer Wertung bestraft. Havelberg legte bei gutem Fußballwetter gleich ein hohes Tempo vor. Judith Lieban münzte dies zum 1:0 nach 14 Minuten um. Im Schlussgang der ersten Hälfte packten die Damen des FSV drei weitere Treffer drauf. Nora Levin versenkte nach einer Hamel-Flanke die Kugel per Kopfball. Damit war das Match entschieden.

Havelberg: Pfeiffer - Fritze, Glaser, Rateitschak, Becker, Lieban, Levin, Kleinod, Haake, Hamel, Hinz, Rollenhagen, Schulze.

Torfolge: 1:0 Judith Lieban (14.), 2:0 Fabiene Hamel (37.), 3:0 Nora Levin (42.), 4:0 Jenifer Hinz (44.), 5:0 Jeanett Kleinod (71.), 5:1 (83.).