Brandenburg (sti/jhe). In Brandenburg hat die 20. Große Kanuregatta stattgefunden. 10 000 Teilnehmer aus 97 Vereinen hatten zu dieser Veranstaltung gemeldet.

Damit ist diese Regatta mit die größte in Deutschland. Sie wird nur noch von den Deutschen Meisterschaften übertroffen.

Die Starter des Havelberger Wassersportvereins schlugen sich dabei recht wacker.

Riana Günzel belegte im Einer über die 2000 Meter einen sehr guten fünften Platz und Sabrina Düngel schaffte es, sich über die 2000 Meter den dritten Rang zu erkämpfen.

Die weiteren Platzierungen waren ein siebenter Platz im Einer über 500 Meter, ein vierter Rang im Zweier über 500 Meter und ein sechster Platz im Vierer über 500 Meter.

Als nächste Regatta ist Friedersdorf in zwei Wochen im Terminkalender geplant, wo sich auch die Sportler beweisen können, die in Brandenburg noch nicht starten durften.

 

Bilder