Bismark (mku). Nach einer starken Rückrunde ist der Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga der C-Junioren für den TuS Bismark endgültig eingetütet.

Am Donnerstagabend hat das Team um das Trainergespann Motejat/Hoffmann das Team des Magdeburger FFC vor heimischer Kulisse knapp mit 1:0 besiegt. Die Schwarz-Weißen hatten von Beginn an klare Feldvorteile und waren um eine klare spielerische Linie bemüht. Jason Heidrich brachte die Gastgeber früh auf Kurs. Sein Fernschuss schien den Kasten der FFC-Keeperin klar zu verfehlen. Doch zum Erstaunen aller senkte sich die Pille noch und schlug hinter der Torfrau ein - 1:0.

Anschließend verlief das Match nahe zu gleich. Bismark hatte das Geschehen im Griff, ließ den Gästen keine Chance und trug die Angriffe durchaus konstruktiv vor. Allerdings fehlte beim finalen Pass beziehungsweise im Torabschluss die letzte Präzision. So blieb es bis in die Schlussphase vom Ergebnis her zwar knapp, doch wirklich spannend wurde es nicht mehr, da die Magdeburgerinnen den Kasten von TuS-Schlussmann Kannenberg nicht wirklich gefährden konnten.

Nico Motejat meinte nach dem offiziellen Verbleib in der Landesliga: "Natürlich sind wir über den verdienten Sieg froh. Ein riesen Kompliment nochmals an die Jungs für die tolle Rückrunde. Auch die kommenden Partien wollen wir aber konzentriert angehen. In Planung auf die kommende Spielzeit erhalten nun auch Akteure mehr Einsatzzeiten, die zuletzt eher zu kurzen Auftritten kamen."

Bismark: Kannenberg - Motejat, Fichte, Langels (40. Thieß), Voigt, Becker (50. Borchert), Fichte, Borchert (55. Hohndorf), Knoblich (67. Düwert), Heidrich, Gagelmann.

Tor: 1:0 Heidrich (6.).