Stendal l Auch auf den Plätzen zwei und drei hat es keine Veränderung gegeben. Die belegen weiterhin die beiden Griebener Torben Konau (22 Tore) und Aaron Kaul (18). Auf den folgenden Rängen bleibt ebenfalls alles beim alten.

Die Übersicht

1. Andreas Duhm (KSG Berkau) 30
2. Torben Konau (SV Grieben) 22
3. Aaron Kaul (SV Grieben) 18
4. Florian Hochheim (Germ. Klietz) 14
5. Lars Bergmann (Rossauer SV) 13
6. Stefan Schmilas (Elbe Uetz) 12
6. Christian Welzin (Elbe Uetz) 12
6. Noah Mohamed Saeg (Schinner Eintracht) 12
6. Marcel Weidebach (Schinner Eintracht) 12
10. Johannes Pfüller (Empor Kamern) 11
11. Erik Bartsch (Bismark/ Dobberkau) 10
11. Christopher Schröder (Bismark/ Dobberkau) 10
13. Christian Englich (Germ. Tangerhütte) 9
13. Daniel Hein (Bismark/ Dobberkau) 9
13. Pascale Schröder (Bismark/ Dobberkau) 9
16. Daniel Brandenberger (Elbe Uetz) 7
16. Mirko Hurtz (Bismark/ Dobberkau) 7
16. Robin Zander (SV Grieben) 7
19. Danny Almeida Aquila (SV Grieben) 6
19. Kevin Bacholke (Preußen Schönhausen) 6
19. Christian Burmeister (Bismark/ Dobberkau) 6
19. Max Häußler (SV Grieben) 6
19. Tobias Kaltenbrunner (Freund. Schernebeck) 6
19. Danilo Neuhäuser (Kickers Seehausen) 6
19. Christian Seidl (Stendal / Möringer SV II) 6
26. Marcus Blümner (Germania Klietz) 5
26. Sören Buchholz (Germ. Tangerhütte) 5
26. Tomasz Hampel (Schinner Eintracht) 5
26. Robert Klawitter (Germ. Tangerhütte) 5
26. Ronny Pfeiffer (Elbe Uetz) 5
26. Robert Vorlop (Rossauer SV) 5