Der TSV Hadmersleben hat am Sonnabend den City-Cup des Oscherslebener SC für sich entschieden. Gastgeber OSC stellte mit Thomas Klare zwar den besten Torschützen, musste sich aber mit Rang zwei begnügen.

Oschersleben l Dabei hatte der Verbandsligist trotz des 3:3 im Auftaktspiel gegen Hötensleben alles in der eigenen Hand. Im zweiten Gruppenspiel wurde der spätere Turniersieger mit 3:1 bezwungen. Doch eine 0:1-Niederlage gegen Wulferstedt machte dem Linzert-Team endgültig einen Strich durch die Rechnung. Der TSV Hadmersleben nutzte die Gunst der Stunde, gewann alle weiteren Partien und sicherte sich mit zwölf Punkten den Turniersieg.

Ergebnisse:

Westerhausen - Hadmersleben 2:3

Oscherslebener SC - Hötensleben 3:3

Aschersleben - Wulferstedt 1:3

Oscherslebener SC - Hadmersleben 3:1

Westerhausen - Wulferstedt 2:2

Aschersleben - Hötensleben 2:1

Oscherslebener SC - Wulferstedt 0:1

Hadmersleben - Hötensleben 5:0

Westerhausen - Aschersleben 0:1

Wulferstedt - Hadmersleben 2:3

Oscherslebener SC - Aschersleben 4:3

Westerhausen - Hötensleben 3:3

Aschersleben - Hadmersleben 1:6

Wulferstedt - Hötensleben 2:1

Oscherslebener SC - Westerhausen 4:1

Tabelle:

1. Hadmersleben 18:8 12

2. Oscherslebener SC 15:9 10

3. Wulferstedt 10:7 10

4. Lok Aschersleben 8:14 6

5. Westerhausen 8:13 5

6. Hötensleben8:152

 

Bilder