Frauenfußball l Völpke (mmü) Der TSV Völpke hat sein Heimspiel in der Frauen-Kreisklasse gegen Blau-Weiß Hermsdorf mit 4:1 (2:1) gewonnen.

Am vergangenen Sonntag begann für die Frauen des TSV Völpke das Fußballjahr 2014. In einem Nachholspiel traf der TSV auf den Neuling der Liga Blau-Weiß Hermsdorf. Den besseren Start in Hälfte eins hatten die Gäste aus Hermsdorf. Bereits in der ersten Spielminute hätten die Blau-Weißen in Führung gehen müssen. Ein Angriff über die rechte Seite konnte die TSV-Defensive um Sarah Merten im letzten Moment klären.

Quasi im Gegenzug hatte der TSV seine erste Großchance. Nach einem Zuspiel von Mandy Herzberg schob Lisa Alex den Ball knapp am rechten Pfosten vorbei. Kurz darauf scheiterte erneut Lisa Alex am linken Torpfosten. In Spielminute neun kamen die Hermsdorferinnen zum zweiten Mal gefährlich vor das Tor der Gastgeberinnen und nutzten ihre Möglichkeit prompt. Aus dem Gewühl heraus drückte Tina Jaeger den Ball über die Linie und brachte ihre Blau-Weißen in Führung.

Nach einem Eckball von Steffi Perbandt fiel durch Lisa Alex der verdiente Ausgleich für den TSV Völpke. Nur drei Minuten später gingen die Grün-Weißen in Führung. Durch einen gut gespielten Pass von Steffi Perbandt wurde erneut Lisa Alex in Szene gesetzt, welche mit einem Schuss ins obere rechte Eck ihre Farben in Front brachte. Nach den ersten 25 Spielminuten mussten beide Teams dem hohen Tempo Tribut zollen, die Anzahl der Großchancen nahm spürbar ab und das Spielgeschehen verlagerte sich zunehmend ins Mittelfeld. Nach einem Einwurf von Mandy Herzberg klatschte die Flanke von Lisa Alex von der Torlatte nach innen ab und Christiane Kühn nutzte gedankenschnell ihre Möglichkeit zum 3:1. Kurz darauf erhöhte Steffi Perbandt mit einem direkt verwandelten Eckball auf 4:1.

Torfolge: 0:1 Tina Jäger (9.), 1:1 Lisa Alex (20.), 2:1 Lisa Alex (23.), 3:1 Christiane Kühn (48.), 4:1 Steffi Perbandt (50.).