Kevin Zimmermann, gebürtiger Völpker, kann mittlerweile auf 27 Einsätze im TSV-Verbandsligateam verweisen. Seine Laufbahn begann er 1999 als Sechsjähriger in der Nachwuchsabteilung des Vereins. Von 2005 bis 2010 spielte er in Oscherleben für die Kombination VfB/OSC. Seit 2011 trägt er wieder die Völpker Farben. Trotz der gegenwärtigen prekären Situation der Völpker Kicker in der Verbandsliga beweist der groß gewachsene 21-Jährige, dem Teamgeist und Ehrlichkeit sehr wichtig sind, seine Eignung für die höchste Spielklasse des Landes. Sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Abwehr gehört er zu den Stützen der Mannschaft. Seine Stärken im taktischen Bereich und im Kopfballspiel verbunden mit solider Technik und einer gehörigen Portion Kampfgeist bringt er gut zur Geltung. Ihm und seinen Mannschaftskameraden kann man bestätigen, dass sie sich nicht hängen lassen.

Foto/Text: Reinhard Klar