Westeregeln/Altenweddingen (ms) l Die Altenweddinger Billardspieler haben auch im dritten Saisonspiel der Mehrkampfliga einen ungefährdeten Kantersieg eingefahren. Im Nachholspiel gegen den SV Wacker Westeregeln gewann der SVA überlegen mit 16:0. Mit diesem Erfolg kommen die Sülzetaler auf 6:0 Punkte sowie 46:2 Partiepunkte und stehen in der Tabelle auf Platz eins. Die Gastgeber weisen derzeit 0:6 Punkte sowie 10:38 Partiepunkten auf und belegen Rang fünf.

In der einseitigen Begegnung waren die Gästestarter in den Disziplinen "Freie Partie", "Cadre" und "Einband" den Spielern von Wacker klar überlegen. Lediglich im "Dreiband" gab es spannende Partien, die aber Florian Treitler bei seinem ersten Einsatz für den SV Altenweddingen letztendlich auch für sich entschied.

SV Altenweddingen:

Freie Partie: Rust (4:0, 3,23)

Cadre: Rödel (4:0, 8,21)

Einband: Schubert (4:0, 3,25)

Dreiband: Treitler (4:0, 0,48)

Tabelle Mehrkampf-Oberliga

1. SV Altenweddingen6:0 46:2 17;58

2. TSG Naumburg6:0 33:15 12,69

3. Lok Staßfurt 4:2 30:18 12,86

4. Union Sandersdorf2:4 21:27 10,25

5. Wacker Westeregeln0:6 10:38 5,36

6. Aufbau Zeitz0:6 4:44 5,95