Altenweddingen (ms) l Das Finalturnier um den Billard-Landespokal 2015 werden die Teilnehmer wohl nicht so schnell vergessen, denn die Entscheidung war spannend wie ein Krimi à la Hitchcock. Erst der allerletzte von etwa 1200 Stößen entschied das Turnier. Zweitligist 1. BC Magdeburg profitierte dabei als lachender Dritter von Christian Rusts 2:1-Satz-Sieg im Prestige-Duell gegen Altenweddingens Manfred Schuffert.

Da zuvor auch schon Karsten Schubert sein Spiel gegen Halberstadts Uwe Bergknecht mit 1:2-Sätzen verloren hatte, war nicht nur der Pokalsieg pfutsch, sondern auch eine lange Siegesserie. 55 Pflichtspiele in Folge war die Altenweddinger Billardmannschaft auf Landesebene ungeschlagen. Nun hat es sie nach drei Jahren mal wieder erwischt! Aber nicht etwa der neue Pokalsieger 1. BC Magdeburg, sondern ausgerechnet Rotation Halberstadt beendete diese grandiose Serie. Kurios deshalb, weil Halberstadts Spieler selber einen großen Anteil an der Serie hatten, denn in den Punktspielen gehen sie für den SV Altenweddingen an den Start, im Pokal stellen sie aber eine eigene Mannschaft.

Gegen Zweitligaspitzenreiter 1. BC Magdeburg, der zwar ohne Ausländer antrat aber dennoch ein starkes Trio ins Rennen schickte, kratzte Gastgeber SV Altenweddingen mit 1,17 am Landesrekord und gewann mit 2:1. Bemerkenswert nicht nur der 2:1-Satz-Sieg von Steffen Rödel gegen den wohl besten ostdeutschen Dreibandspieler Markus Schönhoff, sondern auch Manfred Schuffert mit dem besten Satz des Turnieres (2,50 Durchschnitt) und einem 2:0 gegen Quang Hong. Nur Einzellandesmeister Karsten Schubert kassierte eine 0:2 Niederlage gegen Mario Jordan, spielte aber auch über 1,00 Durchschnitt.

Schlechter lief es gegen Rotation. Während Steffen Rödel einen ungefährdeten 2:0-Sieg gegen Treitler schaffte, mussten Karsten Schubert und Manfred Schuffert jeweils mit 1:2-Sätzen passen. Jubelnder Nutznießer war der 1. BC Magdeburg, der sich gegen Rotation keine Blöße gab und sich trotz der Niederlage gegen Altenweddingen den Pott sicherte.

Ergebnisse:

Altenweddingen - Magdeburg2:1

Magdeburg - Halberstadt 3:0

Altenweddingen - Halberstadt 1:2

Tabelle

1. 1. BC Magdeburg2:24:29:6

2. SV 1889 Altenweddingen2:23:38:7

3. BSC Rotation Halberstadt2:22:46:10