In Frankfurt/Oder fanden Sichtungswettkämpfe des Bundes Deutscher Radfahrer in die Altersklasse der U19 statt. Auf der schnellen Holzbahn der Oderlandhalle ging es um Kadernormen und Qualifikationen für anstehende internationale Wettkämpfe. Pauline Grabosch vom RSV Osterweddingen startete in den weiblichen Kurzzeitdisziplinen und war dabei wieder sehr erfolgreich unterwegs.

Osterweddingen l Nach harten Monaten der Saisonvorbereitung, mit vielen Trainingseinheiten auf dem Rennrad, im Kraftraum und auf der Radrennbahn ging es zu Saisonbeginn gleich voll zur Sache. Schon in der Sprintqualifikation, dem 200-Meter-Zeitfahren, setzte Pauline in sehr guten 11,78 Sekunden ein erstes Achtungszeichen. Anschließend gewann sie auch das Sprintturnier in ihrer Altersklasse der Juniorinnen U 19 und sammelte damit wichtige Qualifikationspunkte.

Am Folgetag dann die 500 Meter, mit Start aus der Startmaschine: Pauline ging hier als Favoritin an den Start und wurde dieser Rolle auch gerecht. Nach blitzsauberem Start fuhr sie zwei schnelle Runden und gewann auch diesen Wettkampf in neuer persönlicher Bestzeit von 35,58 Sekunden. Eine internationale Spitzenzeit in der Altersklasse der Juniorinnen, die Paulines Talent gerade auch in dieser Disziplin erneut bestätigt.

Weitere Wettkämpfe im Keirin und im Teamsprint verliefen mit Siegen von Pauline Grabosch ebenso erfolgreich, sodass sie sich nachdrücklich beim BDR für weitere Aufgaben im Nationalteam empfohlen hat. Pauline ist ihrem großen Ziel, der Teilnahme an den Junioren Europa- und Weltmeisterschaften 2015, ein gewaltiges Stück näher gekommen.

In den nächsten Wochen stehen Sprintwettkämpfe in Augsburg, Cottbus und Oberhausen auf dem Plan. Schon Anfang Juni werden dann die Deutschen Bahn-Meisterschaften in Berlin ausgefahren. Dort gilt es, sich endgültig zu qualifizieren für die dann anstehenden internationalen Meisterschaften. Diese finden im Juli mit den Europameisterschaften in Athen und im August mit den Weltmeisterschaften der Junioren in Astana (Kasachstan) statt.

Lohnende Ziele für eine sehr ehrgeizige Sportlerin wie Pauline Grabosch, die mit dieser erfolgreichen Bahnsichtung die Richtung vorgegeben hat.