40 Jahren lang ist Ralf (Ralle) Wermuth inzwischen beim VfB Germania Halberstadt. Er begann seine "Karriere" in der Abteilung Boxen der BSG Lok, bei der er damals schon Kindern und Jugendlichen den Spaß am Sport vermittelte. Danach kümmerte sich "Ralle" um Jungen und Mädchen, die gerne Fußball spielen wollten. Nach dem Motto von Germanias Ehrenpräsident, Dr. Wolfgang Bartel, "Kinder von der Straße holen" ist Ralf Wermuth ein zuverlässiger Ansprechpartner, wenn es um Nachwuchsförderung geht. Aktuell trainiert das Urgestein die D-II- Junioren des VfB Germania. Mit einer Ehrenurkunde und einem speziellen Handtuch wurde er kürzlich im Kreise seiner Trainerkollegen für sein langjähriges Engagement geehrt. Nachwuchsleiter Holger Eheleben und Abteilungsleiter Frank Butzke gratulierten ihm im Namen aller Germanen.