Volleyball l Halberstadt (bkr/rde) In der Sporthalle der Halberstädter Goethe-Schule traf der gastgebende SFV Klein Quenstedt auf das Team der Spielgemeinschaft Klein Quenstedt/VfB Germania und auf die erste Mannschaft der Volleyballsportgemeinschaft Halberstadt.

Die VSG-Volleyballer waren der große Gewinner in dieser Punktspielrunde. Setzten sie sich gegen die Hausherren sicher mit 25:9 und 25:14 durch. Anschließend mussten sie gegen die Spielgemeinschaft etwas mehr Mühe investieren. Letztendlich gewannen sie auch dieses Spiel mit 25:14 und 25:17.

In der Begegnung der Klein Quenstedter gegen die Spielgemeinschaft entschied jedes Team einen Satz für sich (25:21, 19:25). So musste im teilweise vereinsinternen Duell der Tie-Break über den Spielgewinn entscheiden. Hier konnte die Spielgemeinschaft den Schwung aus dem zweiten Satz mitnehmen und sich mit 15:8 durchsetzten. Mit dem Ergebnis rangieren diese beiden Teams punktgleich am Ta- bellenende.

VSG Halberstadt I: J. Rühlmann, Keilwagen, Wiesner, Ehrig, R. Rühlmann, Brand, Rasehorn.