Hallenfußball l (bkr/rwi) Der Siebt- und Achtplatzierte der Hallenkreismeisterschaften der A-Junioren des Harzkreises dominierten bei einem Hallenturnier des SV Hötensleben, das in der Harbker Sporthalle ausgetragen wurde.

Die JSG Nordharz blieb in ihren Spielen ungeschlagen und holte sich damit den Siegerpokal. Auf Platz zwei landete die JSG Huy, die den beiden Vorharzern relativ unbekannte Gegnerschaft muss sich mit den Plätzen drei bis sechs begnügen. Die Nordharzer bestimmten relativ deutlich das Turnier, leisteten sich aber zwei Unentschieden gegen den Gastgeber und die JSG Huy. Die Fußballer aus dem Huy starteten gut, mussten dann aber gegen Tangerhütte eine 1:4-Niederlage hinnehmen und nach dem 1:1 gegen die Nordharzer sah es nicht mehr so gut aus. Doch dann steigerten sie sich und erreichten durch zwei Siege (6:0, 5:2) am Ende noch Platz zwei.