Schwanebeck (bkr) l Der SV Blau-Weiß Schwanebeck hatte in der Sporthalle des Ortes zu einem Fußballturnier für E-Junioren-Mannschaften eingeladen. Dabei spielten sechs Teams um den TSR-Cup.

Nach spannendem und unterhaltsamen Turnierverlauf gewann die erste Mannschaft des SV Blau-Weiß souverän ohne Verlustpunkt vor Eintracht Osterwieck und dem FSV Sargstedt die Siegertrophäe. Auf den weiteren Plätzen folgen der Hessener SV, Blau-Weiß Schwanebeck II und der FSV Askania Ballenstedt. Zum besten Spieler des Turniers wurde Matteo Küster (Osterwieck) gewählt, beste Torhüter war Conner Zwensner (Osterwieck) und Torschützenkönig wurde Moritz Lehmann (Schwanebeck I) mit 10 Treffern.

Traditionell wird bei den Turnieren in Schwanebeck immer ein Jonglierwettbewerb durchgeführt. In diesem jahr ging der Sieg an Julian Speck (Schwanebeck II).

Die Pokale und Urkunden wurden überreicht vom Geschäftsführer der TSR Recyling GmbH, Mario Kairis, dem ein großer Dank als Sponsor des Turniers gilt. Der Dank des ausrichtenden Teams geht aber auch an die Schiedsrichter Thomas Fischer und Mike Genso sowie an die Eltern, die die Versorgung absicherten.