Tennis l Blankenburg (ige) In der Landesliga Herren 30+ hat das Team des SV Lok Blankenburg mit einem 5:1-Erfolg über den TC Oschersleben seine Anwartschaft auf den Meistertitel eindrucksvoll untermauert.

Die ersten drei Einzel in der Besetzung Sebastian Beilecke, Christian Kluge und Tobias Mahrholz siegten in ihren Vergleichen gegen Henrik und Ekkehard Bormann sowie Jens Abel jeweils glatt mit 2:0-Sätzen. Nur im vierten Einzel war Uwe Gruhn bei der Zwei-Satz-Niederlage gegen den Oscherslebener Stefan Krätzig chancenlos. Im ersten Doppel bezwangen Beilecke/Mahrholz die Vater-Sohn-Paarung des TC Oschersleben, Henrik und Ekkehard Bormann, sicher mit 6:2 und 6:2. Im zweiten Doppel setzte sich die Lok-Paarung Gruhn/Kluge klar mit 6:0, 6:1 gegen Abel/Krätzig durch.

Anfang März treffen die Blankenburger im entscheidenden Spiel um den Staffelsieg auf die ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft des TC Grün-Weiß Aschersleben.

SV Lok: Sebastian Beilecke (1,5), Christian Kluge (1,5), Tobias Mahrholz (1,5), Uwe Gruhn (0,5).