Futsal l Heudeber (wie/ige) Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr richtete der SC 1919 Heudeber sein Hallenturnier für A-Junioren erneut im Futsal aus. Auch diesmal war die Veranstaltung ein voller Erfolg, wozu die sechs Mannschaften mit ihrem sehr guten Niveau maßgeblich beitrugen.

Die Futsalregeln ließen von vornherein kein Gebolze und übertriebenen Körpereinsatz zu, die Teams mussten spielerisch den Erfolg suchen. Drei Fouls in einem Spiel bedeuteten Strafstoß aus 10 Metern Entfernung, nur viermal musste diese Option gezogen werden. Trotz der kleineren Handballtore sahen die Zuschauer 41 Treffer. Verbandsligist und Favorit Germania Halbersatdt kam trotz des 5:1-Auftaktsieges gegen die JSG Huy nicht über Platz vier hinaus. Der Siegerpokal ging an die TSG Bad Harzburg, die sich nur im Kreisduell vom MTV Groß Denkte bezwingen ließ. Gastgeber JSG Nordharz war noch geiziger mit dem Toreschießen, vier Tore reichten allerdings zum zweiten Platz.