Langenstein (bkr/sek) l Im Rahmen der "JUWEL"-Projekttage erhielten kürzlich fünf Spieler aus der D-Juniorenmannschaft der Spg. Langenstein/Derenburg einen überaus interessanten Einblick in die weite Welt des Fernsehens.

Unter fachkundiger und gleichwohl kurzweiliger Anleitung von Andreas Schubert, Mediengestalter für Bild und Ton beim Regionalfernsehen Harz (RFH), verlebten die Kinder einen Vormittag im Halberstädter Studio des Regionalsenders. Zunächst konnten sie sich sowohl vor als auch hinter der Kamera erproben. Dabei wurde ihnen schnell klar, dass die Arbeit als Kameramann überaus komplex ist und man vor der Kamera auch ganz schön nervös sein kann. Anschließend wurden die aufgenommenen Interviews mit Hilfe eines Schnittprogramms im Studio nachbearbeitet und das erzielte Ergebnis voller Stolz begutachtet. Mit vielen neuen Eindrücken und einer weiteren "Berufserfahrung" verließen die jungen Fußballer das Studio. Auf diesem Wege möchten sich die Kinder und ihr Trainer Reinhard Franz herzlich für den bestens organisierten Projekttag bei Andreas Schubert und Marcus Ahrens, Geschäftsführer des RFH, bedanken.