Leichtathletik l Halberstadt (bkr/geg) Ein Highlight für jeden Marathonläufer ist der Kyffhäuser Berglauf mit Start und Ziel in Bad Frankenhausen. Für Läufer, Wanderer und Mountainbiker bietet der Veranstalter dort verschiedene lange anspruchsvolle und abwechslungsreiche Strecken zwischen 6 Kilometer über Halbmarathon bis Marathon für Läufer und von 21,5 bis 64 Kilometer für Mountainbiker an.

Der Marathon führt auf den Spuren von Kaiser Barbarossa durch das Kyffhäusergebirge, vorbei an der Ruine Falkenburg, der Barbarossa-Höhle, dem Fernsehturm, der Ruine Rothenburg, dem frisch restaurierten Kyffhäuser Denkmal, dem Flugplatz Udersleben und dem Panoramamuseum mit dem Bauernkriegs-Panorama von Werner Tübke. Einen Blick gab es auch auf den "Schiefen Turm" von Bad Frankenhausen.

44 Frauen und 202 Männer erreichten beim Marathon das Ziel. Unter ihnen befanden sich die Halberstädter Marathonis Irmgard Eggert und Bernd Thomas. Hannelore Rohde absolvierte einen Halbmarathon.

Ergebnisse der Halberstädter:

Marathon:

M55: 7. Platz Bernd Thomas (MSV Eintracht) 3:51:46 h; W60: 4. Platz Irmgard Eggert (Rennsteiglaufverein) 4:35:44 h;

Halbmarathon

W60: 3. Platz Hannelore Rohde (MSV Eintracht) 2:29:23 h;

14,9 km Nordic Walking

W60: 6. Platz Helga Petersohn (MSV Eintracht) 2:22 h.