Aschersleben (bkr) l Mit viel Schwung und besten Bedingungen beginnt die LSG Ascania Aschersleben die Laufsaison im Salzlandkreis mit dem Einetallauf. Dieser Lauf ist gleichzeitig der erste Lauf der Solvay-Laufcup-Serie.

Los geht es am Sonntag, dem 27. April, ab 9.30 Uhr auf dem Gelände des Seniorenwohnparks "Auf der Alten Burg" in Aschersleben. Der traditionelle Einetallauf bietet mit fünf Laufstrecken für alle Läuferinnen und Läufer eine passende Strecke, egal ob Anfänger oder Bergspezialist. Es können 1 km, 3 km, 8 km sowie 15 oder 25 km gelaufen werden. Die Strecken sind bestens ausgeschildert und landschaftlich in das wunderschöne Einetal eingebettet. Der lange Kanten führt sogar bis zum Arnstein und zurück und zeigt sich mit 110 Höhenmetern von der bergigen Seite des Einetals. Die 25 km werden um 9.30 Uhr gestartet, die kürzeren Strecken gegen 10 Uhr. Die Hauptstrecke der Frauen (8 km) und Männer (15 km) kommen in die Wertung des zum fünften Mal ausgetragenen Solvay-Laufcups des Salzlandkreises. Am Pokallauf der Grundschulen (1 km), der um 9.45 Uhr gestartet wird, können sich alle Grundschüler und ihre Unterstützer beteiligen. Die Schule mit den meisten Startern gewinnt den von der AOK gestifteten Pokal. Natürlich ist diese Strecke auch bestens für alle Interessenten geschaffen, die das Laufen einmal ausprobieren oder die tolle Atmosphäre eines Volkslaufes erleben wollen. Die Walkerinnen und Walker gehen um 9.30 Uhr auf die Strecken (6,5 km oder 11,5 km).

Bei den guten Bedingungen des Laufes, der Versorgung sowie den Dusch- und Umkleidemöglichkeiten zeigt sich wieder die enge Zusammenarbeit zwischen der Laufsportgemeinschaft und dem Seniorenwohnpark "Auf der Alten Burg".

Laufen ist gesund und bringt Menschen zusammen, sagen sich die Veranstalter. So hofft die gastgebende LSG Ascania Aschersleben auch auf viele Teilnehmer aus dem Harzkreis. Interessenten können sich im Internet auf der Homepage unter www.einetallauf.de anmelden.