Bernburg (bkr/fbo) l Im Schlanstedter Sportpark haben sich der gastgebende SV Olympia und der Tabellennachbar von der SG Schwarz-Gelb Bernburg 2:2 (1:1) unentschieden getrennt. Damit gab es auch keine Veränderungen der Tabellenpositionen, Olympia bleibt auf Rang sechs, die Schwarz-Gelben stehen mit drei Punkten weniger dahinter.

Gastgeber SV Olympia hatte einen guten Start und ging durch Florian Trabandt auch schon früh in Führung. Dieser Treffer verlieh anschließend aber nicht die nötige Sicherheit, denn die Schwarz-Gelben waren gleichwertig und bei ihren Angriffen auch gefährlich. Schlanstedts Torhüter Martin Engelmann musste einige Mal eingreifen, konnte aber seinen Kasten bis zur 34. Minute sauberhalten. Da kam der Auftritt von Torjäger Andreas Knop, der zum 1:1 einschoss.

Direkt nach Wiederanpfiff drückte der SV Olympia auf das Gaspedal und suchte mehrfach den direkten Abschluss. Der Wille, den zweiten Treffer markieren zu wollen, war durchaus erkennbar. Schlanstedts Stefan Krull, Patrick Schrader und Florian Trabandt waren dabei offensiv die Taktgeber. Auch Christopher Stickel suchte von der Strafraumgrenze den Abschluss.

So hatte Olympia etwas mehr Spielanteile und nutzte das auch zur erneuten Führung durch Krull (61.). Er schloss eine Vorlage von Trabandt flach in die lange Ecke ab. Danach hatten die Platzherren einige Möglichkeiten, den dritten Treffer nachzulegen, doch es sollte kein weiterer mehr gelingen. Als sich ein knapper 2:1-Erfolg von Olympia anbahnte, gelang den Gästen in der Nachspielzeit überraschend noch der Ausgleich.

SV Olympia Schlanstedt: Engelmann - Biedermann, Hlady, Romankewitz, S. Stosch, Lansmann (46. Ahrens), Schrader, Stickel, Schweinehagen, Krull;

Torfolge: 1:0 Florian Trabandt (5.), 1:1 Andreas Knop (34.), 2:1 Stefan Krull (61.), 2:2 Robert Sasse (90.+2); Schiedsrichter: Steffen Ehrhardt, Zuschauer: 55.