Ilsenburg (ige) l Mit dem Heimspiel gegen den SV Eiche Biederitz beendet der HV Ilsenburg am ungewohnten Sonnabend seine Saison in der Handball-Verbandsliga Nord. Die Partie wird um 17 Uhr in der Harzlandhalle angepfiffen.

Für beide Teams geht es nur noch um`s Prestige: Während Biederitz den Bronzerang sicher hat, kann sich auch am achten Tabellenplatz des HV Ilsenburg nach dem Auswärtssieg in Oebisfelde nichts mehr ändern. Beide Teams standen sich erst vor gut fünf Wochen im Hinspiel gegenüber. Hier hat die Mannschaft von Trainer Michael Löwe trotz einer 27:33-Niederlage bewiesen, dass sie dem Spitzenteam durchaus Paroli bieten kann. Zumal in der Nachholpartie am Donnerstagabend zahlreiche Stammkräfte fehlten.

Zum Abschluss der Spielserie hat sich der Verein wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Für jede Eintrittskarte spendiert der HV Ilsenburg den Zuschauern ein Freigetränk, im Anschluss an das Verbandsliga-Punktspiel wird im Public Viewing das Finale im DFB-Pokal zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund auf Großbildleinwand übertragen. Alle Vereinsmitglieder, Fans und interessierte Gäste sind beim gemütlichen Saisonausklang herzlich willkommen.