Sargstedt (bkr) l Bereits zum dritten Mal in Serie gastierte die FFS-Ferienfußballschule Thormählen auf der Sportanlage des FSV Sargstedt. Von Freitag bis Sonntag trainierte das Trainerteam um Matthias Tormählen insgesamt 44 begeisterte Kinder im Alter zwischen acht und 12 Jahren. 30 Kicker kamen davon vom gastgebenden FSV Sargstedt, der SV Blau-Weiß Schwanebeck (7), VfB Germania Halberstadt (6) und der Blankenburger FV (1) waren ebenfalls vertreten. Die Eltern, Trainer und Zuschauer konnten am gesamten Wochenende nicht nur das hohe Engagement der FFS-Trainer, sondern auch den enormen Einsatzwillen und Spaß der Kinder bestaunen.

Auf dem Plan standen neben einem lehrreichen Torwarttraining ein interessantes und abwechslungsreiches Techniktraining, diverse Torschussübungen mit Balltrampolinen und einer spektakulären Flankenmaschine sowie verschiedene Turniere. Bei optimalem Wetter und hervorragenden Platzbedingungen trainierten die Kinder an den drei Tagen insgesamt fast 23 Stunden unter professionellen Bedingungen. Dennoch stand der Spass jederzeit im Vordergrund, was allen Beteiligten trotz der Anstrengungen aus den Gesichtern abzulesen war. Neben einem Trikot für jeden Teilnehmer warteten am Schlusstag Urkunden, Medaillen und Pokale auf die Kinder.

Die Verpflegung an den drei Tagen übernahm der FSV mit seinem Sportlerheim unter tatkräftiger Unterstützung der Sargstedter Eltern, bei denen sich Organisator René Doege auf diesem Wege noch einmal herzlichst bedanken möchte.

Im nächsten Jahr soll das Fussballcamp vom 12. bis 14. Juni durchgeführt werden.