Dardesheim (bkr) l Im Rahmen des diesjährigen 6. Schießens um den Windpark-Pokal hat der Kreisschützenverband Halberstadt für die Bogenschützen auch die 4. offene Kreismeisterschaft veranstaltet. Die gastgebende Schützengesellschaft (SG) Dardesheim hatte auf dem Sportplatz für optimale Bedingungen gesorgt. Der Veinsvorsitzende der SG, Michael Voigt, begrüßte bei bestem Wetter insgesamt 68 Bogenschützen, die aus den Altkreisen Halberstadt, Wernigerode und dem Bördekreis kamen.

Die beiden Wettkämpfe verliefen spannend. Bei den Kreismeisterschaften wurden die Titelträger in verschiedenen Altersklassen mit dem Recurve-, Compound- und Blankbogen ermittelt. Am Ende standen mit Kai Frost, Andrea Gade, Florian Frost, Mario Elsner, Beate Wolf, Leonie Francke (alle SV Wolmirstedt), Hans Wieser (SG Dardesheim), Katharina Schmidt, Oliver Friebertshäuser (Gröninger SV), Miklas Dietz (SV Lüttgenrode), Michael Beer (SG Wernigerode), Alexander Bühnemann (SV Jersleben), Stefan Kalms, Silas Graubach, Lisa-Marie Mötz (alle VfB Germania Halberstadt), Justin Nierig und Alissa Sterz (beide SC Hochhaus Halberstadt) 17 Kreismeister fest. Nach dem Turnier nahm der Kreisschatzmeister des KSV Halberstadt, Andreas Prawda, die Sieger- ehrung vor.

Einige der Kreismeister holten sich auch beim Windpark-Pokal den Sieg. Hier trugen sich Kai Frost, Andrea Gade, Mario Elsner, Florian Frost, Beate Wolf, Stefan Kalms, Silas Graubach, Leonie Francke, Lisa-Marie Mötz sowie Jan Keune, Tim Keune (beide SB Hornburg), Frederike Jede (SG Dardesheim), Torsten Bauer (SV Jersleben), Lennart Lutz, Noel Lutz (beide SV Stötterlingen), Mike Reinecke und Siegwart Werth (beide VfB Germania Halberstadt) in die Siegerlisten ein. Den Mannschaftspokal, gestiftet von der Bundestagsabgeordneten Heike Brehmer, gewannen die Schützen der SG Dardesheim.

Die gastgebende Schützengesellschaft bedankt sich bei Mirko Bock und Otfried Spuhler für den An- und Abtransport der Bogenscheiben.