Wernigerode (ybr/ige) l Beim stark besetzten Sparkassen-Meeting in Hannover sind die beiden Mittelstreckler Enrico Dittrich und Fabian Lippe vom Harz-Gebirgslaufverein Wernigerode auf namhafte Konkurrenz gestoßen. Beide trumpften dabei mit einer super Zeit und guter Platzierung auf. Insgesamt gingen im Erika-Fisch-Stadion 175 Teilnehmer aus 45 Vereinen an den Start.

Bei bestem Laufwetter erzielten die Schützlinge von Trainer Wilhelm Lutter neue Saisonbestzeiten über 800 m. Die beiden Harzer gingen zusammen im dritten von vier Zeitläufen an den Start. Von Beginn an ging es sehr hektisch zu, um jeden Platz wurde hart gekämpft. Trotzdem konnte HGL-Läufer Enrico Dietrich den Lauf in 1:55,36 min für sich entscheiden. In der Gesamtwertung landete er damit auf einem hervorragenden sechsten Platz.

Knapp dahinter kam sein Vereinskamerad Fabian Lippe als Dritter dieses Laufes ins Ziel. Der noch in der U 20 startberechtigte Jugendliche unterbot mit seiner Zeit von 1:56,15 min die Qualifikationsnorm zur Deutschen Jugendmeisterschaft (1:56,70 min) und belegte im Männerklassement den achten Platz.