Timmenrode (ige) l Die Fußballfrauen des SV 56 Timmenrode haben eine überzeugende Spielserie 2013/14 in der Unionsliga Salzlandkreis auf dem Bronzerang abgeschlossen.

Das letzte Punktspiel bestritten die Timmenröderinnen beim SV Fichte Latdorf - und auch zum Ende der Saison feierten die Blau-Weißen einen 5:2-Auswärtssieg. Der dritte Tabellenplatz in der Unionsliga Salzlandkreis war den SVT-Damen schon vor dem Spiel nicht mehr zu nehmen, entsprechend locker und selbstbewusst trat das Team von Trainer Martin Winter beim Tabellenzwöften auf. Die Tore für den SV Timmenrode erzielten Melanie Wichert (2), Sarah Kunzmann, Nora Kühlmann und Vivien am Ende.

Zurückblickend wäre für die Timmenröder Frauen sogar die Vizemeisterschaft möglich gewesen, aber durch den Rückzug der TSG Calbe gingen den Harzerinnen im Vergleich zum Mitkonkurrent SG Askania Bernburg/BSC Biendorf zwei Punkte mehr verloren. Am Ende hatten die Bernburgerinnen einen Zähler mehr auf dem Konto.

Dennoch nahmen die Timmenröderinnen mit großer Freude nach dem Spiel beim SV Fichte Latdorf die Bronzemedaillen vom Vorsitzenden des Frauenausschusses, Hans-Jürgen Winterfeld, entgegen. Das Team bedankt sich auf diesem Weg beim Trainerstab um Martin Winter, den Sponsoren André Kirschner und Kristin Schlenz sowie dem SV 56 Timmenrode und den treuesten Fans für die tolle Unterstützung im Verlauf der Saison

Abschlusstabelle Unionsliga

1.Schönebecker SV2495:1658

2.Ask. Bernburg/Biend.2470:4553

3.SV Timmenrode2481:3552

4.Löderburg/Etgersleben2475:3847

5.BW Breitenhagen2473:5739

6.SW Badeborn2466:4338

7.Eintracht Winningen2450:4236

8.Grün-Gelb Ströbeck2462:4933

9.Eick./Förderst./Atzend.2427:3630

10.TSG Unseb./Tarthun2452:6223

11.Lok Aschersleben2434:6821

12.Fichte Latdorf2429:6420

13.VfB Glöthe2418:1770