Fußball l Wernigerode (ige) Mit einem neuen Trainer hat Germania Wernigerode am Wochenende die Vorbereitung auf die neue Saison 2014/15 in der Harzoberliga aufgenommen. Der Langelner Dieter Becker löste Stefan Burdack auf der Trainerbank ab. Unterstützt wird er vom neuen Mannschaftsleiter, Jens Tropschug.

Auch im Spielerkader der Germania gab es einige Bewegung. Mit Martin Panterodt (SV Westerhausen), Sebastian Teege (Grün-Weiß Hasselfelde), Fabian Meishner und Marko Heinemann verzeichnete der Tabellendritte der abgelaufenen Harzoberliga-Saison vier Abgänge. Diesen stehen allerdings acht Nezugänge gegenüber. Allein sechs Spieler, Jonas Franke, Fabian Siegmund, Robert Mendritzki, Michael Schulz, Daniel Michaelis und Maximilian Becherer, rücken aus der eigenen A-Junioren in die erste Mannschaft auf. Vom SV Veckenstedt kehren Denny Milde und Philip Sänger an ihre alte Wirkungsstätte zurück.

Nach zweiwöchigem Training stehen beim Harz-Energie-Cup in Ilsenburg die ersten Testspiele auf dem Programm. In einem Viererturnier am 25. Juli (Halbfinals) und 27. Juli (Platzierungsspiele) treffen die Wernigeröder auf die höherklassigen Gegner TuSpo Petershütte (Landesliga), TSG Bad Harzburg (Bezirksliga) und FSV Grün-Weiß Ilsenburg (Landesklasse). Weitere Vorbereitungsspiele schließen sich für die Becker-Elf am 2. August beim FC Othfresen (Nordharzliga) und am 9. August im heimischen Sportforum gegen die TSG Unseburg/Tarthun (Salzlandliga) an.